WALLFAHRT ALTÖTTING IM ROSENKRANZMONAT - 2 Tage

Termin:
08.10.2022 - 09.10.2022
Preis:
ab 199 € pro Person

Aus Dankbarkeit zu unserem Herrgott


„Das Herz Bayerns und eines der Herzen Europas“: So nennt Papst Benedikt XVI. den Wallfahrtsort Altötting. Seit mehr als 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns, seit mehr als 500 Jahren bedeutendster Marienwallfahrtsort Deutschlands. Zudem gehört Altötting zu den „Shrines of Europe“, den sechs wichtigsten Marienwallfahrtsorten Europas.

1. Tag Samstag: ALTÖTTING
Mit einer kleinen Pause während der Anreise fahren wir nach Altötting. Bei Ankunft in unserem Stammhotel „Plankl“ werden wir von der Hotelleitung begrüßt. Nach unserem Mittagessen im Hotel können Sie Altötting entdecken. Die Sehenswürdigkeiten u. a. das Panorama von der Kreuzigung Christi, das Wallfahrtsmuseum, das Bruder-Konrad-Kloster, die Schatzkammer, die Große Basilika, die Gnadenkapelle, Tilly-Gruft, und vieles mehr. Der Nachmittag lässt Zeit zur Besinnung. Abendessen im Hotel Plankl.

2. Tag: Sonntag: HEIMREISE
Am heutigen Sonntag haben Sie genügend Zeit, die Gnadenstätte und die Gottesdienste zu besuchen. Anschließend Mittagessen im Hotel „Plankl“ und es heißt Abschied nehmen von unserer Wallfahrt.
 


LEISTUNGEN:


• Fahrt im Reisebus mit WC
• 1 x WALK Frühstück
• 1 x Übernachtung / Frühstücksbüffet
• 1 x Reisebegleitung
• 1 x Mittagessen bei Anreise
• 1 x Abendessen im Hotel
• 1 x Mittagessen bei Abreise

 

 

 

Hotel Plankl

  • im Doppelzimmer
    199 €
  • im Einzelzimmer
    211 €

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, unsere Mehrtagesreisen bis spätestens 21 Tage und unsere Tagesfahrten bis 1 Woche vor Abreisedatum zu stornieren.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Bei allen Reisen, soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben, ist für EU-Bürger das Mitführen des gültigen Personalausweises bzw. des gültigen Reisepasses ausreichend.

Nichtdeutsche bzw. Nicht EU-Bürger müssen sich selbst über Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes informieren und sind selbst für deren Einhaltung verantwortlich.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.