SEENSUCHT: RUND UM DEN LAGO MAGGIORE - 4 Tage

Termin:
03.10.2024 - 06.10.2024
Preis:
ab 555 € pro Person


Magische Idylle

Der zweitgrößte italienische See gehört zu den schönsten der oberitalienischen Seen und begeistert seine Besucher mit unzähligen Villen und Gärten, die sich im blauen Wasser spiegeln. Berühmt wegen der Farben, der Düfte, dem Zauber der Natur, bietet der Lago Maggiore Landschaftsbilder von unvergleichlicher Schönheit, eine neue und in jeder Jahreszeit anders zu genießende Schönheit. Hier befinden sich die drei berühmten Inseln: Isola Bella, Isola Madre und Isola Pescatori, jede mit ihrem Reiz und völlig anderen Sehenswürdigkeiten. Die Pflanzenwelt an ihren Ufern ist subtropisch. Oleander, Orangen, Zitronen, Oliven und Feigen geben der Landschaft einen südlichen Charakter. „Glück ist, eine Reise erlebt zu haben, die du nie vergessen wirst“.
 

 

1. TAG – BERGWUNDER
Auf geht´s Richtung Süden! Am Morgen starten wir die Anreise Richtung Schwarzwald mit unserem traditionellen WALK Frühstücksgenuss. Unsere Weiterfahrt führt uns mitten durch die schöne Schweiz – vorbei an Zürich und Luzern durch das Aaretal hinauf zu dem sogenannten Wasserschloss auf den Grimsel. Genießen Sie die Schönheit der Berge sowie die Stauseen unterhalb des Aaregletschers. Auch der Neubau eines Staudammes ist zu bewundern. Anschließend Weiterfahrt durch das Rhonetal über den Simplon direkt nach Baveno am Lago Maggiore. Benvenuto! Das Residence dei Fiori liegt im Herzen von Baveno, nur wenige Gehminuten von der Seepromenade entfernt. Freuen Sie sich auf ein paar schöne Herbsttage! Abendessen.

 

2. TAG – SEENSUCHT
Frühstücksbüffet. Mit unserer Reiseleitung geht es in das charakteristische Städtchen Arona am Lago Maggiore, mit seinen zahlreichen Geschäften. Als nächster Geheimtipp gilt der Ortasee, der kleinste Voralpensee. Die malerische Hügellandschaft, in die kleine Dörfer eingebettet sind, strahlt Ruhe und Frieden aus und bezaubert mit ihrem südländischen Flair. Hier werden Sie in vergangene Zeiten zurückversetzt, ohne Massentourismus. Der wunderschöne kleine See verführt mit seiner idyllischen Natur, Kultur, sowie mit der friedlichen Atmosphäre. Es ist ein malerisches Schlaraffenland, wo das harmonische Zusammenspiel zwischen Natur und Kultur besser nicht sein könnte. Die Schifffahrt mit einem Privatboot gibt Ihnen die Gelegenheit die Schönheit der Landschaft ganz in Ruhe zu genießen. Abendessen.

 

3. TAG – DAS MAGISCHE VALLEMAGGIA
Frühstücksbüffet. Fahrt in das magische und idyllische Maggiatal mit unserer Reiseleitung. Dieses wunderschöne Alpental in der italienischen Schweiz wurde im Laufe der Jahrtausende vom Fluss Maggia geformt. Erleben Sie die magische Atmosphäre der wilden Natur. Von kristallklaren Bergseen bis an die Ufer des Flusses Maggia: Das Maggiatal verzaubert mit Bergen und mit Palmen. Außerdem gibt es Geschichten und Traditionen in Hülle und Fülle. Im Maggiatal verbringt man den Tag mit einem Bummel durch die typischen Steinhausdörfer und einer Verkostung in einem typischen „Grotto“. Abendessen.


4. TAG – HEIMREISE
Frühstückbüffet. Nach dem Frühstück heißt es heute schon wieder Abschied nehmen vom schönen Lago Maggiore. Auch bei der Rückreise haben wir wieder eine schöne Landschaftstour für Sie bereit.

 

 


LEISTUNGEN:
• Fahrt im Reisebus mit WC
• 1 x WALK Frühstücksgenuss
• 3 x Übernachtung / Frühstücksbüffet
• 3 x Abendessen
• 1 x Ganztägige Reiseleitung Ortasee und Arona
• 1 x Privatboot Ortasee
• 1 x Ganztägige Reiseleitung Maggiatal
• 1 x „Grotto“ Verkostung Wein und typische Produkte
• 1 x Kurtaxe
 

Gutes Mittelklassehotel

  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    555 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    639 €

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, unsere Mehrtagesreisen bis spätestens 21 Tage und unsere Tagesfahrten bis 1 Woche vor Abreisedatum zu stornieren.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Bei allen Reisen, soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben, ist für EU-Bürger das Mitführen des gültigen Personalausweises bzw. des gültigen Reisepasses ausreichend.

Nichtdeutsche bzw. Nicht EU-Bürger müssen sich selbst über Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes informieren und sind selbst für deren Einhaltung verantwortlich.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.